Über mich

Ich wurde 1982 in Heidelberg geboren und zog bald mit meiner Familie zurück nach Uetersen, wo mein Vater als Rechtsanwalt und später auch Notar Fuß fasste. Aufgewachsen bin ich in Uetersen und habe mein Abitur 2001 am Ludwig-Meyn-Gymnasium abgelegt.

Das Studium der Rechtswirtschaftslehre führte mich nach Kiel, wo ich 2006 mein erstes Staatsexamen mit dem Schwerpunkt Familienrecht und 2008 mein zweites Staatsexamen mit dem Schwerpunkt Strafrecht ablegte.

Im Dezember 2008 wurde ich zur Rechtsanwaltschaft zugelassen, im Januar 2009 begann ich in Bürogemeinschaft mit meinem Vater, Rechtsanwalt und Notar a.D. Gerd Uwe Heinrich, in der Kirchenstraße eine erfolgreiche und erfüllende Zusammenarbeit über 12 Jahre.

Seit April 2021 arbeite ich, nachdem mein Vater und Kollege in den Ruhestand ging, in Bürogemeinschaft mit der alteingesessenen Kanzlei Glaubach in der Bleekerstraße. Für mich ist vertrauensvoller Austausch mit Kollegen eine der Stellschrauben, um Sie bestmöglich beraten und begleiten zu können, darum freue ich mich über diese neue Kooperation sehr.

Durch langjährige Erfahrung im Schwerpunktbereich Familienrecht bin ich Ihre kompetente Begleiterin in allen Fragen des Umgangsrechts, Sorgerechts und zum Thema Unterhalt und Scheidung. Sobald zu Ihrer Familie Kinder gehören steht ihr Wohl für mich immer mit im Blick. Daraus folgend ist meine Mandatsbearbeitung hart in der Sache, aber stets sachlich und konstruktiv.

Mein zweiter Schwerpunkt ist der Bereich des Sozialrechts, also alles, was Ihre Existenz sichern soll, von Arbeitslosengeld über Krankenversicherungsfragen, Schwerbehinderung usw. bis zur Rente. Hier verfüge ich seit Beginn meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin über Erfahrung im Umgang mit Behörden und Gerichten – und weiß diese für Ihr Recht einzusetzen.

Darüber hinaus bearbeite ich weitere Mandate beispielsweise im Bereich des Mietrechts, Strafrechts, Arbeitsrechts oder Verkehrsrechts. Sprechen Sie mich einfach an, wenn Sie Beratungsbedarf haben!

Meine Mandantinnen und Mandanten schätzen meine empathische, dynamische und unkomplizierte Arbeitsweise und berichten mir immer wieder, sie fühlten sich bei mir mit ihrem Anliegen gesehen. Genau dies ist mein Ziel.

In meiner Freizeit finde ich Entspannung beim Singen in meinem Chor. Seit 2013 bin ich Ratsfrau der Stadt Uetersen, seit 2018 Aufsichtsratsvorsitzende der Abwasser Uetersen GmbH.

Mitgliedschaften:

  • Deutscher Anwaltsverein
  • Frauen helfen Frauen e.V.